Spielgruppenreisli 2017

Anfangs Juni war es soweit, über 30 grosse Spielgruppenkinder versammelten sich beim Forsthof Dussnang für’s Spielgruppenreisli. Nach dem Abschiednehmen von den Mami’s und Papi’s , starteten wir unser Reisli mit Ziel Hofholzhütte in Fischingen.

In 4 Gruppen konnten die Kinder sich an Kletterseilen festhalten um sicher dem Weg entlang der Murg nach Fischingen zu gelangen.

Nach einer kurzen Stärkungspause nahmen wir noch den letzten steilen Aufstieg in Angriff. Schon bald war die Hütte in Sicht und uns stieg  feiner Feuer-Duft in die Nase. Dank einer lieben Spielgruppenleiterin war das Feuer schon bereit und das Abenteuer Würste bräteln konnte starten.

Mmmhh war das ein feiner Zmittag, ganz viele glückliche, verschmierte Gesichter waren zu sehen…

Später spielten die Kinder im Wald, sammelten grosse Laubhaufen zusammen, verweilten sich beim Waldmandala und halfen fleissig mit dafür  lauter tolle Gegenstände aus dem Wald zusammen zu tragen.

Langsam war hie und da ein Gähnen zu sehen und somit wurde es Zeit für eine kurze Geschichtli Pause.

Eine Spielgruppenleiterin erzählte eine sehr spannendes Bilderbuch, plötzlich wurde es recht ruhig…Zum Abschied durften die Kinder noch an der  dazu gehörigen Plüsch – Schnecke Tschüss sagen

Auch für uns hiess es langsam zusammenpacken und in die Anfangs- Grüppli zurückzufinden.

Bevor aber losmarschiert werden konnte, machten wir noch ein Gruppenfoto.Eine richtige Herausforderung für die Fotografin, soviele Kinder und Leiterinnen auf ein Bild zu kriegen!

Bald darauf warteten die Mami’s und Papi’s auf ihre Sprösslinge und ein freudiges Wiedersehen war zu beobachten.

Herzlichen Dank allen Spielgruppenleiterinnen welche dieses Reisli so toll organisiert und begleitet hatten.

Für die Spielgruppe Dussnang, Mirjam Kägi