Spielgruppen ABC

ABLÖSUNGSPROZESS

Der erste und schwierigste Schritt in der Spielgruppe heisst „loslassen“. Die Kinder müssen sich an neue Bezugspersonen gewöhnen, sich unter neuen Kindern bewe­gen und lernen, sich durchzusetzen. Jedes Kind ist anders! Während einige den Draht zur Gruppe sofort finden und Mami oder Papi problemlos gehen lassen, brau­chen andere viel Zeit und Geduld.

Unsere erste und wichtigste Aufgabe ist es, diesen Ablösungsprozess liebevoll zu begleiten und den Kindern die nötige Sicherheit zu geben. Lasst Euch die Zeit, die Ihr braucht – wir tun es auch.

Eltern, die noch in der Spielgruppe bleiben, helfen uns bei unserer Arbeit sehr, wenn sie es sich irgendwo bequem machen, etwas lesen oder einfach mal nichts tun und ihr Kind beobachten. In dieser Phase können die Kinder nur in die Gruppe finden, wenn die Eltern nicht mehr als Spielpartner, wohl aber als Rückzugsort, „Aufladesta­tion“ oder Hafen zur Verfügung stehen.

Sobald es sich sicher genug fühlt, wird die Neugier siegen, denn die Kinder erhalten in unserer Spielgruppe unzählige Gelegenheiten, die Welt zu begreifen und auf ihre individuelle Art zu entdecken.

BESUCHE DER ELTERN

Auch nach dem Ablösungsprozess sind Elternbesuche herzlich willkommen, schön wenn Ihr uns vorher kurz Bescheid gebt. Viele Eltern lernen ihr Kind bei so einem Besuch von einer ganz neuen Seite kennen!

DAUER

Ein Spielgruppenmorgen dauert jeweils zwei Stunden, von 09.00-11.00 Uhr, am Nachmittag von 13.45-15.45 Uhr. Die Waldspielgruppe dauert jeweils 2.5 Stunden, von 08.45-11.15 Uhr.

ELTERNFRAGEN

Wenn ihr Fragen habt oder mit uns etwas besprechen möchtet, sprecht uns einfach an. Wenn uns etwas auffällt, das wir gerne mit Euch besprechen würden, kommen wir auf Euch zu.

FINKEN

Bitte gebt Eurem Kind Finken oder Rutsch-Socken mit. Solange es warm genug ist, können Kinder auch gerne barfuss sein.

FERIEN

Die Spielgruppe richtet ihre Ferien nach dem Ferienplan der Volksschule Fischingen. Die jeweiligen Daten findet Ihr auf www.volksschule-fischingen.ch/ferienplan oder auf unserer Telefonliste.

Einzig nach den Sommerferien starten wir eine Woche später als die Schule, damit Schulkinder und Kindergartenkinder an ihrem ersten Tag begleitet werden können.

GEBURTSTAG

Wir feiern in der Gruppe den Geburtstag des Kindes. Ihr seid herzlich eingeladen, einen Znüni für diesen Anlass mitzubringen und als Eltern teilzunehmen. Sprecht Euch bitte mit uns Spielgruppenleiterinnen ab, an welchem Tag Euer Kind feiern möchte.

HEIMWEH

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Kinder die beim Abschied weinen, sich meist schnell wieder beruhigen. Sollte Euer Kind sein Gleichgewicht nicht wiederfinden oder wir das Gefühl haben, dass es ihm nicht gut geht, melden wir uns umgehend bei Euch.

INFORMATIONEN

Ihr werdet durch Elternbriefe, Mitteilungen oder auch mündlich von uns über bevor­stehende Anlässe informiert.

KLEIDER

Wir stellen Malschürzen zur Verfügung, diese anzuziehen ist bei uns aber kein Muss. Falls Ihr möchtet, dürft Ihr Eurem Kind aber auch eine eigene Malschürze in die Spielgruppe mitgeben. Bitte zieht Euren Kindern immer Kleider an, die schmut­zig werden dürfen und bequem sind. 

Bitte bringt am ersten Spielgruppentag Ersatzkleider mit. Es kommt ab und zu vor, dass Kleider nass werden und gewechselt werden müssen.

KRANKHEITEN

Kinder mit ansteckenden Krankheiten, Fieber, Durchfall und Erbrechen bleiben bitte zu Hause. Das sollte mit Rücksicht auf das eigene Kind und die anderen Kinder selbstverständlich sein. Bitte jeweils telefonisch oder per SMS abmelden. Wenn wir krank sind, geben wir sobald als möglich Bescheid und organisieren nach Möglich­keit eine Vertretung.

LEITERINNEN

Alle Leiterinnen sind ausgebildete Spielgruppenleiterinnen oder haben einen päd­agogischen Beruf erlernt. Die Individualität jeder Leiterin bei der Gestaltung der Spielgruppe zu erhalten liegt uns sehr am Herzen. Es ist für Kinder eine wertvolle Erfahrung, dass echte Menschen unterschiedlich sind.

MITGLIEDER

Als Eltern seid Ihr aktive Mitglieder im Verein Spielgruppe Dussnang. Wir freuen uns, wenn Ihr an den Elternanlässen teilnehmt.

PREISE

Kosten pro Quartal:

Spielgruppe einmaliger Besuch à 2 Stunden: CHF 135.— (CHF 12.— pro Mal)
Spielgruppe zweimaliger Besuch à 2 Stunden: CHF 260.—
Waldspielgruppe à 2.5 Stunden:  CHF 185.— (CHF 17.— pro  Mal)
1x Spielgruppe / 1x Waldspielgruppe kombiniert: CHF 310.—

In den Kosten sind folgende Materialkosten enthalten:
CHF 15.— pro Quartal bei einmaligem Besuch pro Woche.
CHF 20.— pro Quartal bei zweimaligem Besuch pro Woche.

Das Preismodell des Vereins Spielgruppe Dussnang basiert auf Quartalsbeiträgen, welche im Voraus bezahlt werden. Bereits bezahlte Rechnungen werden nicht rück­erstattet (Ferien, Krankheiten der Kinder).

RECHNUNGEN

Die Rechnungen werden aus ökologischen und aus Kostengründen elektronisch versandt (jeweils im August, November, Februar und Mai).

SPIEL UND SPASS

Spielen steht, wie es der Name Spielgruppe sagt, im Vordergrund. Nichts ist für die Entwicklung eines Kindes so wichtig wie Spielen. Der Prozess ist wichtig, nicht das Endprodukt!

TÜRÖFFNUNG/ -SCHLIESSUNG

Wir öffnen die Türen 10 Minuten vor Spielgruppenbeginn. Bitte holt Eure Kinder am Ende der Spielgruppe wieder pünktlich ab.

Bitte wartet in der Garderobe oder draussen auf Euer Kind, nur so können wir einen schönen Abschluss gestalten.

TELEFONRING

Es kann sein, dass wir ab und zu einen Telefonring starten. Bitte Nachricht gemäss Telefonliste entsprechend weiterleiten. Danke.

TROCKEN SEIN

Eure Kinder sind mit und ohne Windeln in der Spielgruppe willkommen. Wir drängen kein Kind zum trocken werden.

VERSICHERUNG

Die Kinder müssen gegen Unfall und für Haftpflichtschäden durch die Eltern versichert sein.

WINDELN

Wir haben nur einen kleinen Vorrat an Windeln. Bitte bringt am ersten Spielgruppentag eine Windel mit, falls ihr Kind noch nicht trocken ist.

ZNÜNI

Bitte achtet auf einen nahrhaften und gesunden Znüni (keine Chips und Sü­ssigkeiten). Zum Trinken schenken wir Wasser aus. Wenn ihr nicht so recht wisst, was Ihr eurem Kind mitgeben sollt, sprecht bitte mit uns.